Der Wiesen-Bocksbart gehört zur Familie der Korbblütler und hat im letzen Jahr in meinem Garten eine Höhe von über 1,50 m erreicht. Am Morgen und bei schönem Wetter öffnen sich die Blüten bis sie sich am Mittag wieder schließen. Der Wiesenbocksbart gehört zu den Essbaren Wildkräutern und in der Pflanzenheilkunde und Homöopathie werden ihm viele verschiedene Heil- & Anwendungsbereiche zugeschrieben.

Eine Portion 0,9 g = ca. 100 Korn

Gewöhnlicher Wiesen-Bocksbart (Tragopogon pratensis)

1,20 €Preis
  • Alter mehrjährig
    Boden normaler Gartenboden, trocken
    Standort Sonne, Halbschatten
    Wuchshöhe 30-150 cm
    Blütezeit Mai - August
    Blütenfarbe gelb
    Wert für Tiere Wildbienen, Vögel, Käfer