Pro Portion mindestens 20 Samen

 

Besonderheiten: Die Sumpf-Schwertlilie, welche auch Gelbe Schwertlilie genannt wird, ist eine Pflanze, die als besonders geschützt eingestuft ist.

 

In freier Natur findet man sie hauptsächlich an den Ufern von stehenden und fließenden Gewässern, in Niedermooren und in Bruchwäldern. Am heimischen Gartenteich kann sich die Gelbe Sumpf-Schwertlilie recht schnell vermehren.

 

Die Sumpf-Schwertlilie ist giftig und zwar in allen Teilen. Die höchste Giftkonzentration findet sich in den Rhizomen. Diese enthalten auch Gerbstoffe. Die Pflanze ist nicht stark giftig, aber Vorsicht ist trotzdem geboten.

Sumpf-Schwertlilie (Iris pseudacorus)

2,50 €Preis
  • Alter mehrjährig
    Boden

    feucht, Lehmböden,

    direkt im Wasser (Tiefe 20-40 cm)

    Standort Sonne, Halbschatten
    Wuchshöhe

    ca. 100 cm

    Blütezeit Mai - Juli
    Blütenfarbe gelb
    Wert für Tiere Insektenfreundlich
  • Keimtyp

    Dunkelkeimer, Kaltkeimer
    (Saattiefe ca. 2 cm)

    Aussaat

    Herbst

    Pflanzenabstand

    40 cm 

    Selbstaussaat

    Ja